Informationen

Hier finden Sie alle News-Artikel

aktualisiert am 11. November 2022

Ophelia-Büchlein verteilt

Gemeinsam mit dem Herzogenburger Bürgermeister Christoph Artner besuchte SHG-Obmann Rudolf Buchinger die Kindergärten in St. Andrä und Oberndorf sowie gemeinsam mit Direktor Bernhard Moser die Volksschule St. Andrä. Die Kinder zeigten großes Interesse am neuen Präventions-Büchlein

Büchlein für Kleinkinder

Nach vielen Überlegungen und Gesprächen ging nun das neue Kinderbüchlein betreffend Borreliose in Druck. Auf 16 Seiten, im Format 12x12 cm, möchten wir wichtige Informationen betreffend dem Umgang bei einem möglichen Zeckenstich weitergeben. Gleichzeitig soll die Freude am Spielen im Freien gefördert werden.

Neuer Infofolder für Kinder

Es ist uns eine große Freude, einen neuen Folder für Kinder ab einem Alter Ende Volksschule präsentieren zu können. Einige Monate haben wir uns damit beschäftigt, auf vier Seiten möglichst viel Information in aller Kürze unterzubringen. In dieser Zeit gab es unter anderem Gespräche mit Eltern und Kindern über deren Ideen zu diesem Thema.

Zecken - überall, jederzeit

Die beste Vorsorge, sich und seine Haustiere vor Zeckenbefall zu schützen, ist ständige Achtsamkeit. Insbesonders nach einem Spaziergang im Freien solte man sich selbst und die Haustiere auf unerwünschte "Reisegäste" untersuchten.

Zecken beim Hund entfernen

Hat sich der Hund beim Herumtoben im Wald oder im Garten Zecken eingefangen, sollten sie schnell entfernt werden. Denn so können Sie Komplikationen und Folgeschäden in den meisten Fällen verhindern. Um den Parasit restlos und möglichst schnell zu entfernen, wird der Einsatz einer speziellen Zeckenzange aus dem Fachhandel empfohlen.

Wissenswertes über Zecken

Zecken gehören mit ihren acht Beinen zu den Spinnentieren. Sie sind Parasiten, die sich vom Blut anderer Lebewesen ernähren. Die Parasiten können gefährliche Krankheiten übertragen – und sind nicht nur in Frühjahr und Sommer aktiv, sondern auch im Spätherbst.

Symptome für Lyme-Borreliose

Die durch Zecken übertragene Krankheit Borreliose – auch Lyme-Borreliose genannt – ist oft schwer zu erkennen. Häufig bleiben spezifische Symptome wie beispielsweise die Wanderröte ganz aus. Eine gesicherte Borreliose-Diagnose ist deshalb nicht leicht zu stellen.

Zecken lauern überall

Zecken sind im Sommer eine nicht zu unterschätzende Gefahr. Doch auch im Winter können die kleinen Biester lästig werden. Wegen der milden Temperaturen bleiben die Zecken am Leben und können besonders zur Weihnachtszeit zum Problem werden, wie Experten erklären. So können sie sich beispielsweise im Tannenbaum verstecken, warnt der Verein Aktion Tier.

Beispiel Deutschland

Zeckenbisse sind besonders in Gebieten mit Wiesen und Feldern gefürchtet. Bei der Krankheit gelangen durch Zeckenstiche Bakterien (Borrelien) in den menschlichen Körper, die dann zu Infektionen führen können. Wo gab es 2017 in Deutschland mehr und wo weniger Fälle. Mehr als doppelt so viele Erkrankungen zählt man beispielsweise in Potsdam.

Scroll to Top